Julia Hagen - Cello

Julia Hagen
- Cello

Contact:
Jonas Grunau
+49 (0)5121 7558421

Biography

Julia Hagen - Salzburg (AT)

Gemeinsam mit der Philharmonie Salzburg und Elisabeth Fuchs (Dirigentin)
Edward Elgar: Cellokonzert

Location: Großes Festspielhaus, Salzburg

Julia Hagen - Aue

Gemeinsam mit dem Erzgebirgischen Theater und Orchester und Dirk Wucherpfennig (Dirigent)
Friedrich Gulda: Konzert für Violoncello und Blasorchester
Dmitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 12 d-moll op. 112 „Das Jahr 1917“

Weitere Informationen 

Location: Kulturhaus Aue

Julia Hagen - Annaberg

Gemeinsam mit dem Erzgebirgischen Theater und Orchester und Dirk Wucherpfennig (Dirigent)
Friedrich Gulda: Konzert für Violoncello und Blasorchester
Dmitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 12 d-moll op. 112 „Das Jahr 1917“

Weitere Informationen 

Location: Eduard-von-Winterstein Theater, Annaberg-Buchholz

Julia Hagen - Graz (AT)

Gemeinsam mit recreation - Großes Orchester Graz
Johann Sebastian Bach: Cello Suite Nr. 1 in G, BWV 1007
Christian Muthspiel: A serious game. Konzert für Violoncello und Kammerorchester (2016)
Igor Strawinski: Pulcinella-Suite
Zoltán Kodály: Tänze aus Galantha

Weitere Informationen

Location: Congress Graz Stefaniesaal

Julia Hagen - Graz (AT)

Gemeinsam mit recreation - Großes Orchester Graz
Johann Sebastian Bach: Cello Suite Nr. 1 in G, BWV 1007
Christian Muthspiel: A serious game. Konzert für Violoncello und Kammerorchester (2016)
Igor Strawinski: Pulcinella-Suite
Zoltán Kodály: Tänze aus Galantha

Weitere Informationen

Location: Congress Graz Stefaniesaal

Julia Hagen - Tokyo (JPN)

Gemeinsam mit dem Yomiuri-Nippon Symphony Orchestra
Robert Schuhmann: Cellokonzert

Location: Suntary Hall, Tokyo

Julia Hagen - Yokohama (JPN)

Gemeinsam mit dem Yomiuri-Nippon Symphony Orchestra
Robert Schuhmann: Cellokonzert

Location: Minato-Mirai 21 Hall, Yokohama

Julia Hagen - Wien (AT)

Gemeinsam mit dem Kammerorchester con fuoco und Svetoslav Borisov (Dirigent)
Franz Schubert: Ouvertüre B-Dur, D 470
Joseph Haydn: Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur, Hob. VIIb:1
Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie D-Dur, KV 504, „Prager“

Weitere Informationen

Location: Musikverein Wien, Brahms-Saal

Julia Hagen - Schwarzenberg

Gemeinsam mit Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie Christoph Eberle

Ludwig Van Beethoven: Trippelkonzert C-Dur Opus 56

Weitere Termine am 04. und 08.09.

Weitere Informationen

Location: Schwarzenberg, Angelika-Kauffmann-Saal

Julia Hagen - Hamburg Harburg

Gemeinsam mit Annika Treutler (Klavier)

Claude Debussy: Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll
Clara Schumann:  Der Mond kommt still gegangen (aus "6 Lieder" op. 13)
Clara Schumann: Loreley
Clara Schumann: Ich stand in dunklen Träumen (aus "6 Lieder" op. 13)
Johannes Brahms: Cellosonate Nr. 2 F-Dur op. 99
Johannes Brahms : Feldeinsamkeit op. 86 Nr. 2
Johannes Brahms: Liebestreu op. 3 Nr. 1
Dmitri Schostakowitsch: Sonate für Violoncello und Klavier d-moll, op. 40

Weitere Informationen

Location: Speicher am Kaufhauskanal

Julia Hagen - Wien (AT)

Gemeinsam mit dem Wiener Kammerorchester, Joji Hattori (Violine, Dirigent) und Tsuyoshi Tsutsumi (Violoncello)

Vivaldi: Concerto g-Moll RV 531 für zwei Viloncelli, Streicher und Basso continuo

Vivaldi: Concerto B-Dur RV 547 für Violine, Violoncello, Streicher und basso continuo

Weitere Informationen

Location: Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

Julia Hagen - Wien (AT)

Gemeinsam mit dem Wiener Kammerorchester, Markus Poschner (Dirigent), Yevgeny Chepovetsky (Violine) und Aaron Pilsan (Klavier)

Ludwig Van Beethoven: Tripelkonzert C-Dur, Op. 56

Weiterer Termin am 19.11.2019

Weitere Informationen

Location: Wiener Konzerthaus

Julia Hagen - Fellheim

Gemeinsam mit Annika Treutler (Klavier)

Cultura Classic Club – Klassik meets Beats!

Weitere Informationen

Location: Synagoge Fellheim

Julia Hagen - Flensburg

Gemeinsam mit Annika Treutler (Klavier)

Claude Debussy: Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll
Dmitri Schostakowitsch: Sonate für Violoncello und Klavier d-moll, op. 40
Ludwig van Beethoven : Variation über das Thema „Bei Männern welche Liebe fühlen“
Johannes Brahms: Cellosonate Nr. 2 F-Dur op. 99

Weitere Informationen

Location: Flensborghus

Julia Hagen - Graz

Gemeinsam mit recreation- Großes Orchester Graz, Yevgeny Chepovetsky (Violine), Phillip Scheucher Klavier) und Michael Hofstetter (Dirigent)

Ludwig van Beethoven: Tripelkonzert C-Dur op. 56

Weitere Informationen

 

Julia Hagen - London (GB)

Gemeinsam mit mit Igor Levit (Klavier), Markus Hinterhäuser (Klavier), Ning Feng (Violine), Klaus Reda (Percussion), Andreas Boettger (Percussion), Simon Etzold (Percussion), Jeremy Cornes (Percussion)

Olivier Messiaen: Visions de l’Amen
Dmitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 15 (arr. Derevianki & Pekarsky)

Weitere Informationen

Location: Barbican Centre, Milton Court Concert Hall

Julia Hagen - Zürich (CH)

Gemeinsam mit dem Tonhalle Orchester Zürich, Kristiina Poska (Dirigentin) und Aimi Kobayashi (Klavier)

Pjotr Iljitsch Tschaikowski: Variationen über ein Rokoko-Thema op. 33 für Violoncello und Orchester

Weitere Informationen

Location: Tonhalle Maag, Konzertsaal

Julia Hagen - Mannheim

Gemeinsam mit dem Kurpfälzisches Kammerorchester Mannheim und Paul Meyer (Dirigent)

Michael Haydn: Cellokonzert
Peter von Winter: Concertino für Violoncello, Klarinette und Orchester

Weiterer Termin am 08.03.2020

Weitere Informationen

Location: Schloss Mannheim, Rittersaal

Julia Hagen - Münster

Gemeinsam mit Chiara Opalio (Klavier)

Ludwig van Beethoven: Cellosonate Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3 und Nr. 5

Weitere Informationen

Location: Rathausfestsaal

Julia Hagen - Bielefeld

Gemeinsam mit Chiara Opalio (Klavier)

Ludwig van Beethoven: Cellosonate Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3 und Nr. 5

Weitere Informationen

Location: Rudolf-Oetker-Halle

Julia Hagen - Wien (AT)

Gemeinsam mit dem European Union Youth Orchestra und Ivan Fischer (Dirigent)

Robert Schumann: Cellokonzert a-Moll op. 129

Weitere Informationen

Location: Musikverein Wien, Großer Saal

Julia Hagen - Salzburg (AT)

Gemeinsam mit Katja Buniatishvili (Klavier)

Camille Saint-Saëns: Der Schwan (für Violoncello und Klavier)

Weitere Informationen

Location: Großes Festspielhaus

Biography

Changes and alterations require prior consultation with Grunau & Paulus Music Management.

 

© Neda Navaee

JOHANN SEBASTIAN BACH
Cello-Suite Nr. 1 G-Dur BWV 1007
Cello-Suite Nr. 2 d-Moll BWV 1008
Cello-Suite Nr. 3 C-Dur BWV 1009
Cello-Suite Nr. 4  Es-Dur BWV 1010


LUDWIG VAN BEETHOVEN
Cello-Sonate Nr. 2 g-Moll op. 5 Nr. 2
Cello-Sonate Nr. 3 A-Dur op. 69
Cello-Sonate Nr. 4 C-Dur op. 102 Nr. 1

Sieben Variationen über „Bei Männern, welche Liebe fühlen“ aus Mozarts „Die Zauberflöte“ für Violoncello und Klavier Es-Dur

Zwölf Variationen über „Ein Mädchen oder Weibchen“ aus Mozarts „Die Zauberflöte“ für Violoncello und Klavier F-Dur op. 66

LUIGI BOCCHERINI
Sonate Nr. 2 c-Moll für Violoncello und B.C.
Sonate Nr. 4 A-Dur für Violoncello und B.C.
Cellokonzert Nr. 9 B-Dur

JOHANNES BRAHMS
Cello-Sonate Nr. 1 e-Moll op. 38
Cello-Sonate Nr. 2 F-Dur op. 99

BENJAMIN BRITTEN
Cello-Sonate C-Dur op. 65

MAX BRUCH
Kol Nidrei op. 47

GASPAR CASSADÓ
Cello-Suite

CARL DAVIDOFF
Allegro de concerto op. 11

ANTONIN DVORAK
Cellokonzert Nr. 2 h-Moll op. 104

EDWARD ELGAR
Cellokonzert e-Moll op. 85

GABRIEL FAURÉ
Élégie für Violoncello und Orchester op. 24
Après un reve op. 7 Nr. 1

SOFIA GUBAIDULINA
Zehn Präludien für Violoncello solo

JOSEPH HAYDN
Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob VIIb:1:

DMITRI KABALEWSKY
Cellokonzert Nr. 1 g-Moll op. 49

ÉDOUARD LALO
Cellokonzert c-Moll

WITOLD LUTOSLAWSKY
Sacher-Variationen für Violoncello solo

BOHUSLAV MARTINU
Variationen über ein slowakisches Thema für Violoncello und Klavier H378

DAVID POPPER
Ungarische Rhapsodie op. 68 für Violoncello und Orchester

Papillon für Violoncello und Klavier op. 3 Nr. 4

Elfentanz für Violoncello und Klavier op. 39

KRZYSZTOF PENDERECKI
Violakonzert (Fassung B. Pergamenschikow)

OTTORINO RESPIGHI
Adagio con Variazioni P 133 für Violoncello und Orchester

GIOACCHINO ROSSINI
Une larme

ROBERT SCHUMANN
Cellokonzert a-Moll op. 129

Fantasiestücke a-Moll op. 73 für Violoncello und Klavier

Adagio und Allegro As-Dur op. 70 für Violoncello und Klavier

Fünf Stücke im Volkston a-Moll op. 102 für Violoncello und Klavier

DMITRI SCHOSTAKOWITSCH
Cellokonzert Nr. 1 Es-Dur op. 107
Cellokonzert Nr. 2 g-Moll op. 126
Cello-Sonate d-Moll op. 40

CAMILLE SAINT-SAENS
Cellokonzert Nr. 1 a-Moll op. 33

PETER TSCHAIKOWSKY
Variationen über ein Rokoko Thema für Violoncello und Orchester op. 33

Pezzo capriccioso h-Moll op. 62 für Violoncello und Orchester

HENRI WIENIAWSKY
Scherzo-tarantelle op. 16





 

 

Horn Trios

Works by Duvernoy, Koechlin, Kahn and Brahms

Andrej Bielow, violin
Herbert Schuch, piano
Felix Klieser, horn


Label: Berlin Classics
LC: LC06203
Vertrieb: Edel:Kultur
EAN: 0885470009315
VÖ: 29.09.2017

 

Horn Concertos

Works by Joseph & Michael Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart

Felix Klieser, horn
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Ruben Gazarian


Label: Berlin Classics
LC: LC06203
Vertrieb: Edel:Kultur
EAN: 0885470006475
VÖ: 17.04.2015

Reveries

Romantic music for horn and piano
Work by Schumann, Saint-Saens, Glière, Glasunov, Rheinsberger, Strauss

Felix Klieser, horn
Christof Keymer


Label: Berlin Classics 
LC: LC06203
Vertrieb: Edel:Kultur
EAN: 0885470005300
VÖ: 30.08.2013

 

Go back