Dominik Beykirch - Dirigent

Dominik Beykirch
- Dirigent
Ansprechpartnerin:
Antonia Paulus

+49 (0)5121 7558456
+49 (0)176 64689202
paulus@grunau-paulus.com

Der 29-jährige Dirigent Dominik Beykirch zählt zu den gefragtesten Nachwuchsdirigenten der letzten Jahre. In der Spielzeit 2020/2021 tritt er seine neue Stelle als Chefdirigent Musiktheater des Deutschen Nationaltheaters (DNT) und der Staatskapelle Weimar an. Bereits 2015 kam er als 2. Kapellmeister nach Weimar und war dort seit der Spielzeit 2018/2019 als 1. Koordinierter Kapellmeister engagiert.

In der vergangenen Saison feierte Dominik Beykirch am Haus große Erfolge mit der nach 40 Jahren erstmals wieder aufgeführten Oper Lanzelot von Paul Dessau (Regie: Peter Konwitschny). Auch seine musikalische Leitung von Neuproduktionen wie Engelbert Humperdincks Hänsel und Gretel (Regie: Christian Sedelmayer), Leonard Bernsteins Candide (Regie: Martin G. Berger) und Gioachino Rossinis L’italiana in Algeri (Regie: Tobias Kratzer) trafen bei Publikum und Fachpresse auf große Resonanz.

Im September 2020 erscheint das Album Clarinet Concertos beim Label Berlin Classics, auf dem Klarinettist Sebastian Manz gemeinsam mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken unter der Leitung von Dominik Beykirch das 1928 komponierte Klarinettenkonzert des dänischen Komponisten Carl Nielsen interpretiert.

https://www.dominik-beykirch.de
  • Kalender
  • Biografie
  • Fotos
  • Medien
  • Musiktheater
  • Sinfonik
  • Chorsinfonik

Dominik Beykirch - Weimar

PREMIERE

Nurkan Erpulat (Regie), Staatskapelle Weimar

CABARET - Musical von John Kander

Ort: Deutsches Nationaltheater Weimar, Großes Haus

Weitere Informationen

Dominik Beykirch - Weimar

Nurkan Erpulat (Regie), Staatskapelle Weimar

CABARET - Musical von John Kander

Ort: Deutsches Nationaltheater Weimar, Großes Haus

Weitere Informationen

Dominik Beykirch - Weimar

Nurkan Erpulat (Regie), Staatskapelle Weimar

CABARET - Musical von John Kander

Ort: Deutsches Nationaltheater Weimar, Großes Haus

Weitere Informationen

Dominik Beykirch - Weimar

Nurkan Erpulat (Regie), Staatskapelle Weimar

CABARET - Musical von John Kander

Ort: Deutsches Nationaltheater Weimar, Großes Haus

Weitere Informationen

Dominik Beykirch - Weimar

PREMIERE

Staatskapelle Weimar

LIEBESLIEDERWALZER - mit Liebesliederwalzern von Brahms

Ort: Nationaltheater Weimar, Großes Haus

Weitere Informationen

Der 29-jährige Dirigent Dominik Beykirch zählt zu den gefragtesten Nachwuchsdirigenten der letzten Jahre. In der Spielzeit 2020/2021 tritt er seine neue Stelle als Chefdirigent Musiktheater des Deutschen Nationaltheaters (DNT) und der Staatskapelle Weimar an. Bereits 2015 kam er als 2. Kapellmeister nach Weimar und war dort seit der Spielzeit 2018/2019 als 1. Koordinierter Kapellmeister engagiert.

In der vergangenen Saison feierte Dominik Beykirch am Haus große Erfolge mit der nach 40 Jahren erstmals wieder aufgeführten Oper „Lanzelot“ von Paul Dessau. Auch seine musikalische Leitung von Neuproduktionen wie Engelbert Humperdincks Hänsel und Gretel (Regie: Christian Sedelmayer), Leonard Bernsteins Candide (Regie: Martin G. Berger) und Gioachino Rossinis L’italiana in Algeri (Regie: Tobias Kratzer) trafen bei Publikum und Fachpresse auf große Resonanz.

Seinen Einstand als Chefdirigent Musiktheater feiert Dominik Beykirch mit einer aufwändigen Koproduktion: Musiktheater, Schauspiel und Staatskapelle Weimar bringen gemeinsam das Musical Cabaret in einer Inszenierung des renommierten Regisseurs Nurkan Erpulat zur Aufführung. Weitere Highlights sind Beykirchs musikalische Leitung von Giacomo Puccinis Opernzyklus Il trittico, die Wiederaufnahme der erfolgreichen Produktion Ariadne auf Naxos, sowie eine opulente Wagner-Gala in der „heimlichen Wagner-Hauptstadt“ Weimar.

In der Saison 2020/2021 wird Dominik Beykirch zudem mit der Staatskapelle Weimar und der norwegischen Geigerin und Hardangerfiedel-Solistin Ragnhild Hemsing bei den Weilburger Schlosskonzerten zu Gast sein. Überdies freut er sich über eine Wiedereinladung beim MDR, sowie eine spannende Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt und Multiperkussionist Alexej Gerassimez in Frankfurt an der Oder.

Im September 2020 erscheint das Album Clarinet Concertos beim Label Berlin Classics, auf dem Klarinettist Sebastian Manz gemeinsam mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken unter der Leitung von Dominik Beykirch das 1928 komponierte Klarinettenkonzert des dänischen Komponisten Carl Nielsen interpretiert.

Als Gastdirigent arbeitete Dominik Beykirch bereits mit zahlreichen renommierten Orchestern, wie den Sinfonieorchestern des HR, MDR, WDR und SWR, der Dresdner Philharmonie, den Duisburger Philharmonikern, der Jenaer Philharmonie, der Staatskapelle Halle, den Bremer Philharmonikern, der Philharmonie Zuidnederland (Niederlande), der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie, dem Philharmonischen Orchester Altenburg-Gera, den Bergischen Symphonikern, der Neuen Philharmonie Westfalen, der Philharmonie Südwestfalen, dem Philharmonischen Orchester Erfurt, den Hofer Symphonikern, den Nürnberger Symphonikern, dem Kurpfälzischen Kammerorchester und dem Folkwang-Kammerorchester Essen. Überdies war er zu Gast am Staatstheater Kassel und dirigierte zahlreiche Vorstellungen in der Staatsoperette Dresden.

In der jüngeren Vergangenheit dirigierte Dominik Beykirch die Elbufer Konzerte der Dresdner Philharmonie. Mit diesem Orchester spielte er zudem Prokofjews Peter und der Wolf für Berlin Classics ein (Sprecher: Malte Arkona). Zudem leitete er wichtige Einstudierungen u.a. für Markus Poschner, Andres Orozco-Estrada und Christoph Eschenbach und arbeitete mit Solisten wie Jens Peter Maintz, Claudio Bohórquez, Danjulo Ishizaka, Jakob Spahn, Sebastian Manz, Wen-Sinn Yang, Sarah Willis, Harriet Krijgh, Michael Barenboim und Jan Vogler zusammen.   

Zu seinen zahlreichen Auszeichnungen zählen unter anderem der mit 10.000 Euro dotierte 2. Preis beim Deutschen Dirigentenpreis 2017, der erste Preis beim 6. Deutschen Hochschulwettbewerb Orchesterdirigieren, sowie Förderpreise der Verlagshäuser Bärenreiter und Breitkopf & Härtel, der Ernst-von-Schuch-Preis und das Rudolf-Bräuer-Stipendium "für außergewöhnliche künstlerische Leistungen". Dominik Beykirch war Stipendiat im Dirigentenforum des Deutschen Musikrates und stand von 2016 bis 2019 auf der Künstlerliste „Maestros von Morgen“. Zudem ist er Alumnus der Studienstiftung des Deutschen Volkes und Referent für Chorsinfonik bei der Werkgemeinschaft Musik e.V. In der Spielzeit 2013/14 war der Nachwuchsdirigent im Rahmen des Hermann-Hildebrandt-Stipendiums Assistent von Michael Sanderling bei der Dresdner Philharmonie.            

Dominik Beykirch absolvierte seine musikalische Ausbildung an der Musikhochschule Franz Liszt in der Dirigierklasse von Prof. Nicolás Pasquet, Prof. Gunter Kahlert und Martin Hoff in Weimar. Bereichernde künstlerische Impulse erhielt er parallel bei zahlreichen Meisterkursen u.a. bei Bernard Haitink, Colin Metters, Jukka-Pekka Saraste und Ton Koopman.

Bitte verwenden Sie keine Biografie älteren Datums. Jegliche Änderungen bedürfen der vorherigen Genehmigung von Grunau & Paulus Music Management.

© Matthias Eimer

Albrecht, G.A.: Die Schneekönigin

Beethoven, L.v.: Fidelio (Ausschnitte)

Berg, A.: Wozzeck (Ausschnitte)

Bernstein, L.: Candide

Bizet, G.: Carmen (Ausschnitte)

Britten, B.: Ein Sommernachtstraum

Donizetti, G.: Linda die Chamonix (Ausschnitte)

Kálmán, E.: Csárdásfürstin (Ausschnitte)
Kálmán, E.: Die Zirkusprinzessin (Ausschnitte)

Lehr, F.: Lustige Witwe (Ausschnitte)

Loewe, F.: My Fair Lady

Humperdinck, E.: Hänsel und Gretel (Ausschnitte)

Mozart, W.A.: Cosi van tutte (Ausschnitte)
Mozart, W.A.: Don Giovanni (Ausschnitte)
Mozart, W.A.: Figaro
Mozart, W.A.: Die Zauberflöte

Mussorgsky, M.: Chowanschtschina

Nicolai, O.: Lustige Weiber

PRokofjew, S.: Peter und der Wolf

Puccini, G.: La Bohème (Ausschnitte)
Puccini, G.: Tosca (Ausschnitte)

Purcell, H.: Dido und Aeneas

Rossini, G.: L'italiana in Algeri
Rossini, G.: Semiramide (Ausschnitte)

Strauss, R.: Ariadne auf Naxos (Ausschnitte)

Strauß, J. (S.): Die Fledermaus

Strawinsky, I.: Histoire du Soldat

Tschaikowsky, P.I.: Onegin (Ausschnitte)

Verdi, G.: Nabucco (Ausschnitte)
Verdi, G.: La Traviata (Ausschnitte)
Verdi, G.: Trovatore (Ausschnitte)
Verdi, G.: Otello

Volker, L.: Schillers Räuber

Wagner, R.: Der fliegende Holländer (Ausschnitte)
Wagner, R.: Rheingold (Ausschnitte)
Wagner, R.: Walküre (Ausschnitte)
Wagner, R.: Siegfried (Ausschnitte)

Weber, C.M.: Der Freischütz

Zimmermann, U.: Weiße Rose

Sinfonik

Bach, J.S.: 3. Ouvertüre BWV 1068
Bach, J.S.: Brandenburgische Konzerte (Ausschnitte)

Barber, S.: Adagio op. 11

Bartok, B.: Kossuth
Bartok, B.: Mandarin

Baveli, M.D.: 20 Miniaturen nach Krenek

Beethoven, L. van: 1. Sinfonie op. 21
Beethoven, L. van: 2. Sinfonie op. 36
Beethoven, L. van: 3. Sinfonie op. 55
Beethoven, L. van: 4. Sinfonie op. 60
Beethoven, L. van: 5. Sinfonie op. 67 (Ausschnitte)
Beethoven, L. van: 7. Sinfonie op. 92
Beethoven, L. van: 8. Sinfonie op. 93
Beethoven, L. van: 9. Sinfonie op. 125 (Ausschnitte)

Berg, A.: Violinkonzert

Bernstein, L.: Candide Ouvertüre
Bernstein, L.: West Side Story Symphonic Dances
Bernstein, L.: Mambo

Birtwistle, H.: Silbury Air

Bizet, G.: Jeu d'enfant
Bizet, G.: Carmen Suite 1

Brahms, J.: 2. Sinfonie op. 73
Brahms, J.: 3. Sinfonie op. 90
Brahms, J.: 4. Sinfonie op. 98
Brahms, J.: Haydn-Variationen op. 56a
Brahms, J.: Tragische Ouvertüre
Brahms, J.: Ungarische Tänze (Auszüge)

Britten, B.: Young Person's Guide
Britten, B.: 4 Sea Interludes (Ausschnitte)

Bruckner, A.: 5. Sinfonie (Ausschnitte)
Bruckner, A.: 6. Sinfonie
Bruckner, A.: Ouvertüre

Busch, A.: Madrigale

Chappell, H.: Paddington Bear's First Concert

Chatschaturjan, A.: Säbeltanz

Copland, A.: Fanfare

Corelli, A.: Concerto Grosso IV (op. 6)
Corelli, A.: Concerto Grosso VIII

Debussy, C.: 3 Nocturnes (Auszüge)
Debussy, C.: Faun

Dukas, P.: Der Zauberlehrling

Dvorak, A.: 5. Sinfonie op. 76
Dvorak, A.: 6. Sinfonie op. 60
Dvorak, A.: 7. Sinfonie op. 70
Dvorak, A.: 9. Sinfonie op. 95
Dvorak, A.: Serenade op. 44
Dvorak, A.: Slawische Tänze (Ausschnitte)

Eggert, J.N.: 2. Sinfonie

Elgar, E.: Pomp and Circumstances (Ausschnitte)
Elgar, E.: Serenade op. 20

Enescu, G.: 1. Rumänische Rhapsodie
Enescu, G.: 2. Rumänische Rhapsodie

Fucik, J.: Gladiatoren

Gluck, C.W.: Iphigenie in Aulide Ouvertüre

Grieg, E.: Holberg-Suite
Grieg, E.: Sinfonie c-moll
Grieg, E.: Peer Gynt Suite (Auszüge)

Händel, G.F.: Feuerwerksmusik

Han, D.: Aus dem Tagebuch einer Fliege

Haydn, J.: 45. Sinfonie (Ausschnitte)
Haydn, J.: 49. Sinfonie
Haydn, J.: 88. Sinfonie

Herold, L.J.F.: Zampa Ouvertüre

Kim, E.: Skizzen aus "Freischütz"

Kodaly, Z.: Tänze aus Galánta

Korngold, E.W.: Robin Hood Suite (Auszüge)

Kraus, J.M.: Sinfonia in D

Kuhlau, F.: Zauberhafte Ouvertüre

Kuhn, N.: Aufriss

Lecuona, E.: Andalucía Suite

Liszt, F.: Ungarische Rhapsodie Nr. 2

Lortzing, A.: Holzschuhtanz

Mahler, G.: 1. Sinfonie mit Blumine

Marquez, A.: Danzón No. 2

Mendelssohn, F.: 5. Sinfonie op. 107
Mendelssohn, F.: 1. Streichersinfonie
Mendelssohn, F.: 6. Streichersinfonie
Mendelssohn, F.: 12. Streichersinfonie (Ausschnitte)

Mozart, L.: Kindersinfonie

Mozart, W.A.: Titus-Ouvertüre KV 621
Mozart, W.A.: 1. Sinfonie KV 16
Mozart, W.A.: 4. Sinfonie KV 19
Mozart, W.A.: Sinfonie in F KV 75
Mozart, W.A.: 25. Sinfonie KV 183 (173dB)
Mozart, W.A.: 29. Sinfonie KV 201
Mozart, W.A.: Sinfonie KV 425 "Linzer"
Mozart, W.A.: 38. Sinfonie KV 504 "Prager"
Mozart, W.A.: 39. Sinfonie KV 543
Mozart, W.A.: 41. Sinfonie KV 551
Mozart, W.A.: 5. Divertimento in D KV 445 und 334 (320 b+c)

Mussorgsky, M.: Bilder einer Ausstellung

Nagel, A.: Nucleus

Park, Y.: Bilder aus dem Freischütz

Passenier, J.: Saturn

Prokofjew, S.: Romeo und Julia Suite 1
Prokofjew, S.: 1. Sinfonie

Ravel, M.: Daphnis 2. Suite
Ravel, M.: Ma more l'oye

Reger, M.: Suite g-moll

Respighi, O.: Fontane di Roma

Rimsky-Korsakow, N.: Capriccio espagnol

Rossini, G.: L'Italiana Ouvertüre
Rossini, G.: Tell Ouvertüre

Saint-Säens,C.: Orient and Occident

Schubert, R.: 7. Sinfonie "Unvollendete"

Schumann, R.: 1. Sinfonie
Schumann, R.: 4. Sinfonie

Sibelius, J.: Valse Triste

Smetana, B.: Die Moldau

Strauß, J. (S): Champagner-Polka op. 211
Strauß, J. (S): Unter Donner und Blitz op. 324
Strauß, J. (S): Freut Euch des Lebens op. 340
Strauß, J. (S): Wiener Blut op. 354
Strauß, J. (S): Auf der Jagd op. 373
Strauß, J. (S):Stürmisch in Lieb' und Tanz op .393
Strauß, J. (S): Frühlingsstimmenwalzer op. 410
Strauß, J. (S): Seid umschlungen, Millionen op. 443
Strauß, J. (S):Zigeunerbaron-Ouvertüre

Strauß, J. (V): Radetzkymarsch

Strauss, R.: Till Eulenspiegels lustige Streiche
Strauss, R.: Don Juan

Strawinsky, I.: Chant du Rossignol
Strawinsky, I.: Dumberton Oaks
Strawinsky, I.:Feuervogel Suite
Strawinsky, I.: Pulcinella
Strawinsky, I.: Sacre

Stroppa, M.: Matabolai

Tan, A.: Ksana I

Telemann, G.F.: Suite TWV 55:gL

Tschaikowsky, P.I.: 4. Sinfonie (1+4)
Tschaikowsky, P.I.: 6. Sinfonie
Tschaikowsky, P.I.: 1. Suite (Ausschnitte)
Tschaikowsky, P.I.: Nussknacker Suite
Tschaikowsky, P.I.: Schwanensee Suite (Ausschnitte)
Tschaikowsky, P.I.: Romeo un Julia Ouvertüre
Tschaikowsky, P.I.: Herbstlied

Turina, J.: La oración del torero op. 34

Varése, E.: Octandre

Vaughan, A.: Aufruhr

Verdi, G.: Forza del destino - Vorspiel

Vivaldi, A.: Concerto RV 151

Wagner, R.: Meistersinger Vorspiel
Wagner, R.: Parsifal Karfreitagszauber

Weber, C.M. von: Oberon Ouvertüre

Webern, A. von: 6 Stücke für Orchester op.6

Williams, J.: Harry Potter Suite

Solokonzerte

Albinoni, T.: Oboenkonzert op. 9/2

Bach, C.P.E.: Violoncellokonzert in a-moll
Bach, C.P.E.: Oboenkonzert Wq 164

Bach, J.S.: Violinkonzert a-moll BWV 1041
Bach, J.S.: Violinkonzert E-Dur BWV 1042
Bach, J.S.: Doppelkonzert BWV 1043
Bach, J.S.: Violinkonzert BWV 1052R
Bach, J.S.: Violoncellokonzert BWV 1056R
Bach, J.S.: Doppelkonzert BWV 1060 (Oboe)
Bach, J.S.:Tripelkonzert BWV 1064

Bartók, B.: Violakonzert

Beethoven, L. van: 3. Klavierkonzert op. 37
Beethoven, L. van: 4. Klavierkonzert op. 58
Beethoven, L. van: 5. Klavierkonzert op. 73

Berg, A.: Violinkonzert

Brahms, J.: Doppelkonzert
Brahms, J.: Violinkonzert

Busch, A.: Violinkonzert

Casadeus, H.: Konzert c-moll (Viola)

Chopin, F.: 1. Klavierkonzert op. 11
Chopin, F.: 2. Klavierkonzert op. 21

Debussy, C.: Rhapsodie (Altsaxophon)
Debussy, C.: Rhapsodie (Klarinette)

Duddell, J.: Ruby (Schlagzeug)

Dvorak, A.: Cellokonzert
Dvorak, A.: Waldesruh

Graun, J.G.: Violakonzert ES-Dur

Grieg, E.: Klavierkonzert

Händel, G.F.: Konzert (Harfe) HWV 294

Hummel, J.N.: Fagottkonzert

Iturralde: Pequena Czardas (Saxophon)

Kabalewksi, D.: 1. Violoncellokonzert

Koetsier, J.: Konzert für Blechbläserquintett

Kreisler, G.: Tambourin chinois (Marimba)

Larsson, L.-E.: Concertino (Posaune)

Liszt, F.: 1. Klavierkonzert
Liszt, F.: 2. Klavierkonzert

Loeffler, C.M.: Divertissement espagnol (Saxophon)

Mahler, G.: Ich bin der Welt abhanden gekommen
Mahler, G./ Schönberg, A.: Lieder eines fahrenden Gesellen

Massenet, J.: Thais Mediation

McMillan, J.: Veni, Veni Emmanuel (Schlagzeug)

Monti, V.: Czardas

Mozart, W.A.: Sinfonia Concertante
Mozart, W.A.: 23. Klavierkonzert KV 488
Mozart, W.A.: 25. Klavierkonzert KV 503
Mozart, W.A.: Flötenkonzert KV 313 (285c)
Mozart, W.A.: Oboenkonzert KV 314 (285d)
Mozart, W.A.: Fagottkonzert KV 191 (286e)

Nielsen, C.: Flötenkonzert

Pfitzner, H.: Dou (Violine und Violoncello)

Popper, D.: Tarantella (Violoncello)

Prokofjew, S.: 1. Klavierkonzert op. 10

Rachmaninoff, S.: Rhapsodie op. 43
Rachmaninoff, S.: 4. Klavierkonzert

Ravel. M.: Tzigane

Rota, N.: Posaunenkonzert

Saint-Säens, C.: 3. Violinkonzert

Sánchez-Verdú, J.M.: Komet (Blockflöte)

Schnyder, D.: Konzert für Bassposaune

Schönberg, A.: Pierrot lunaire

Schumann, R.: Klavierkonzert op. 54
Schumann, R.: Violoncellokonzert op. 129

Sibelius, J.: Violinkonzert

Strauss, R.: Oboenkonzert
Strauss, R.: 1. Hornkonzert

Takemitsu, T.: Toward the Sea II

Tschaikowsky, P.I.: Violinkonzert op. 35
Tschaikowsky, P.I.: 1. Klavierkonzert op. 23
Tschaikowsky, P.I.: Rokoko

Vivaldi, A.: 4 Jahreszeiten
Vivaldi, A.: Concerto RV 253 (Violine)
Vivaldi, A.: Concerto RV 439 (Flöte)
Vivaldi, A.: Concerto RV 447 (Oboe)
Vivaldi, A.: Concerto RV 493 (Fagott)
Vivaldi, A.: Concerto RV 522 (2 Violinen)
Vivaldi, A.: Concerto RV 531 (2 Violoncelli)
Vivaldi, A.: Concerto RV 533 (2 Blockflöten)
Vivaldi, A.: Concerto RV 547 (Violine und Cello)
Vivaldi, A.:Concerto RV 549 (4 Violinen)

Weber, C.M.: 1. Klarinettenkonzert

Bach, C. P. E.:   Auferstehung und Himmelfahrt Jesu
Bach, J. S.:        Kantate BWV 4
Bach, J. S.:        Kantate BWV 7
Bach, J. S.:        Kantate BWV 22
Bach, J. S.:        Kantate BWV 23
Bach, J. S.:        Kantate BWV 24
Bach, J. S.:        Kantate BWV 25
Bach, J. S.:        Kantate BWV 26
Bach, J. S.:        Kantate BWV 32
Bach, J. S.:        Kantate BWV 33
Bach, J. S.:        Kantate BWV 36
Bach, J. S.:        Kantate BWV 39
Bach, J. S.:        Kantate BWV 42
Bach, J. S.:        Kantate BWV 47
Bach, J. S.:        Kantate BWV 51
Bach, J. S.:        Kantate BWV 66
Bach, J. S.:        Kantate BWV 79
Bach, J. S.:        Kantate BWV 80
Bach, J. S.:        Kantate BWV 96
Bach, J. S.:        Kantate BWV 106
Bach, J. S.:        Kantate BWV 108
Bach, J. S.:        Kantate BWV 116
Bach, J. S.:        Kantate BWV 117
Bach, J. S.:        Kantate BWV 132
Bach, J. S.:        Kantate BWV 135
Bach, J. S.:        Kantate BWV 140
Bach, J. S.:        Kantate BWV 150
Bach, J. S.:        Kantate BWV 159
Bach, J. S.:        Kantate BWV 165
Bach, J. S.:        Kantate BWV 184
Bach, J. S.:        Kantate BWV 185
Bach, J. S.:        Kantate BWV 190a
Bach, J. S.:        Messe in h-Moll BWV 232
Bach, J. S.:        Matthäus-Passion BWV 244
Bach, J. S.:        Köthener Trauermusik BWV 244a
Bach, J. S.:        Johannes-Passion BWV 245
Bach, J. S.:        Weihnachtsoratorium BWV 248
Bach, J. S.:        Osteroratorium BWV 249
 
Beethoven, L. van:     Missa solemnis
 
Brahms, J.:       Requiem
 
Britten, B.:       War Requiem
 
Dvořák, A.:       Messe
Dvořák, A.:       Requiem
Dvořák, A.:       Te Deum
 
Händel, G. F.:   Messias
Händel, G. F.:   Anthem HWV 254
 
Helbig, S.:    I eat the sun and drink the rain
 
Kodaly, Z.:   Te Deum
 
Mauersberger, R.:   Dresdner Requiem
 
Mendelssohn, F.: Elias
Mendelssohn, F.: Paulus
Mendelssohn, F.: Psalm 42
 
Poulenc, F.:  Gloria
 
Rossini, G.:  Petite Missa
 
Rutter, J.:  Magnificat
 
Saint-Saëns, C.:  Weihnachtsoratorium
 
Schütz, H.:  Musikalische Exequien
Schütz, H.:  7 Worte Jesu am Kreuz
 
Telemann, G. P.:  Kantate TWV 1:1074
 
Vaughan-Williams, R.:  Serenade to Music
 
Webber, A. L.:  Requiem