Malte Arkona - Moderator

Malte Arkona
- Moderator

Ansprechpartnerin:
Antonia Paulus
 
+49 (0)5121 7558456
+49 (0)176 646 892 02

Malte Arkona wurde mit der Kultsendung „Tigerenten Club“ (ARD/KiKa) bereits früh einem breiten Publikum als TV-Moderator bekannt. Bis heute ist er in Film und Fernsehen als Moderator und Sprecher für zahlreiche bekannte Sendungen aus dem Kinder- und Jugendbereich tätig. So führt er aktuell durch das größte deutsche TV-Schülerquiz "Die beste Klasse Deutschlands" (ARD/KiKa). Seine Synchronstimme war ebenso in Kinoproduktionen zu erleben, z. B. als „Turbo“ im Hollywood-Blockbuster „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“.

In der Saison 2019-2020 macht sich Malte erneut in der erfolgreichen Konzertreihe „Orchester-Detektive“ der NDR Radiophilharmonie Hannover auf die Spur berühmter Musikwerke und nimmt dabei in drei Konzerten mit den Titeln „Ludwig hat Geburtstag“, „Kreuzverhör mit Geige“ und „Die Akte Dvořák“ Komponisten, Musiker und Dirigenten (u.a. Chefdirigent Andrew Manze) genauer unter die Lupe. Ebenso ist er in dieser Saison regelmäßig im Gewandhaus Leipzig zu sehen, wo er gemeinsam mit namhaften Dirigenten und Musikern wie u. a. Andris Nelsons, Lauma Skride, Lahav Shani, Andrès Orozco-Estrada dem Publikum Schlüsselwerke von Edvard Grieg, Clara Schumann, Kurt Weill und anderen Komponisten näherbringt.

www.malte-arkona.com

Malte Arkona - Dresden

Dresdner Philharmonie

Stephanie Childress (Dirigat)

Phil. zu entdecken: "In finnischen Wäldern" 

Weitere Informationen

Ort: Dresdner Philharmonie

Malte Arkona - Düsseldorf

#Musikverbindet, Symposium

Weitere Informationen

Ort: Opernhaus Düsseldorf

Malte Arkona - Düsseldorf

#Musikverbindet, Konzert

Weitere Informationen

Ort: Opernhaus Düsseldorf

Malte Arkona - München

Münchner Philharmoniker

Klaus Mäkelä (Dirigat) Lucas, Arthur Jussen (Klavier)

Jimmy López: Perú Negro
Francis Poulenc: Konzert für zwei Klaviere und Orchester d-Moll
Jean Sibelius: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Weitere Informationen

Ort: Philharmonie im Gasteig

Malte Arkona - Leipzig

Gemeinsam mit dem Gewandhausorchester, Andris Nelsons (Dirigat), Olga Peretyatko (Sopran) und  Pavol Breslik (Tenor)

Werke von Johann Strauß, Franz Lehár u.a.

Weitere Informationen

Ort: Rosenthal, Open Air Bühne

Malte Arkona - Leipzig

Gemeinsam mit dem Gewandhausorchester, Andris Nelsons (Dirigat), Olga Peretyatko (Sopran) und  Pavol Breslik (Tenor)

Werke von Johann Strauß, Franz Lehár u.a.

Weitere Informationen

Ort: Rosenthal, Open Air Bühne

Malte Arkona wurde mit der Kultsendung „Tigerenten Club“ (ARD/KiKa) bereits früh einem breiten Publikum als TV-Moderator bekannt. Bis heute ist er in Film und Fernsehen als Moderator und Sprecher für zahlreiche bekannte Sendungen aus dem Kinder- und Jugendbereich tätig. So führt er aktuell durch das größte deutsche TV-Schülerquiz "Die beste Klasse Deutschlands" (ARD/KiKa). Seine Synchronstimme war ebenso in Kinoproduktionen zu erleben, z. B. als „Turbo“ im Hollywood-Blockbuster „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“.

Klassische Musik ist Malte Arkonas Leidenschaft. Als unkonventioneller Musikvermittler tritt er regelmäßig in bedeutenden Konzertsälen (u. a. der Philharmonie Luxemburg und dem Wiener Konzerthaus) auf und interagiert dabei mit renommierten Orchestern, Ensembles und Solisten. So durfte Lang Lang schon Maltes Frage beantworten, was er denn mache, wenn er mal keine Lust hätte zu üben, die Labèque-Schwestern erklärten ihm ihre farbig markierten Noten und Maestro Lorin Maazel sprach mit ihm über die Aktualität von Mozarts Musik und Yoga am Flughafen. Inzwischen gewann Malte bereits dreimal den ECHO Klassik (2013, 2014 und 2015) für diverse Hörspiel-Produktionen. 

In der Saison 2019-2020 macht sich Malte erneut in der erfolgreichen Konzertreihe „Orchester-Detektive“ der NDR Radiophilharmonie Hannover auf die Spur berühmter Musikwerke und nimmt dabei in drei Konzerten mit den Titeln „Ludwig hat Geburtstag“, „Kreuzverhör mit Geige“ und „Die Akte Dvořák“ Komponisten, Musiker und Dirigenten (u.a. Chefdirigent Andrew Manze) genauer unter die Lupe. Ebenso ist er in dieser Saison regelmäßig im Gewandhaus Leipzig zu sehen, wo er gemeinsam mit namhaften Dirigenten und Musikern wie u. a. Andris Nelsons, Lauma Skride, Lahav Shani, Andrès Orozco-Estrada dem Publikum Schlüsselwerke von Edvard Grieg, Clara Schumann, Kurt Weill und anderen Komponisten näherbringt.

Daneben ist Malte in dieser Saison wieder regelmäßig zu Gast beim Philharmonischen Orchester Heidelberg, der Dresdner Philharmonie und den Münchner Philharmonikern, wo er u. a. mit hochkarätigen Dirigenten und Solisten wie Elias Grandy, Dennis Russell Davies, Lorenzo Viotti, Gautier Capuçon, Raphael Payere, Veronika Eberle, Ksenija Sidorova, Olga Peretyatko, Sarah Willis, Karina Canellakis, Klaus Mäkelä und dem jungen, dynamischen Klavier-Duo Lucas und Arthur Jussen zusammenarbeitet.

Desweiteren stehen für 2019-2020 Kooperationsprojekte mit den Berliner Philharmonikern, den Hamburger Symphonikern, der Kölner Philharmonie, dem SWR Symphonieorchester, dem Georgischen Kammerorchester Ingolstadt sowie dem Theater Dortmund auf dem Programm.

Bitte verwenden Sie keine Biografie älteren Datums. Jegliche Änderungen bedürfen der vorherigen Genehmigung von Grunau & Paulus Music Management.

© Nikolaj Lund

Wenn Sie weiteres Bildmaterial wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.

Der Schneemann

Mit dem Amaryllis Quartett
In der Version für Streichquartett, Knabenstimme und Sprecher

Erzählt wird die Geschichte des kleinen James. Er hat einen Schneemann gebaut, der in der Nacht zum Leben erwacht. Gemeinsam mit dem Jungen erkundet der Schneemann zuerst James Elternhaus, bevor beide gemeinsam zu einer Spritztour mit dem Motorrad aufbrechen, die sie mitten hinein in das Fest der Schneemänner führt.

Herzlich eingeladen sind Kinder ab 4 Jahren!

Petra und die Wölfin - Ein musikalisches Spiel in mehreren Leveln

Mit einem Bläserquintett und Musik von Sergei Prokofieff
Die Brandneue Version von Malte Arkona

"Peter und der Wolf" - diese Geschichte kennt (fast) jeder. Aber inzwischen ist Peter längst selbst Großvater. Und zwar von Petra. Sie erlebt zu Prokofievs Musik ein ganz anderes Abenteuer. Während ihr berühmter Opa am Sonntagmorgen bereits im Zoo ist, denkt Oma, dass ihre Enkelin noch schläft. Doch die ist schon blitzwach und spielt heimlich ihr Lieblingsspiel auf dem Tablet. Dabei hat sie nur ein Ziel: auf die Bestenliste ihrer Klasse zu kommen. Das ist wiederum nur zu schaffen, wenn sie alle Level (Vogel, Erpel, Kater...) so gut spielt, dass am Ende die Wölfin im Naturschutzgebiet landet. Petra ist aufgeregt in ihr Spiel vertieft, als auf einmal die Zimmertür aufgeht. Oma steht im Türrahmen. Ups. Erwischt. Gibt es jetzt Ärger? Ist der Traum von der Bestenliste geplatzt? Und dann klingeln auch noch Petras Eltern...

Herzlich eingeladen sind Kinder ab 6 Jahren!

Romeo und Julia - verliebt, verlobt, ver...spielt

Mit Anna Maria Arkone (Sprecherin) & Boris Kusnezow (Klavier)

„Du könntest wenigstens mal die Wäsche aufhängen!“ - bei Romeo und Julia ist dicke Luft. Dabei sind sie doch das berühmteste Liebespaar der Welt. Sie leben schon eine halbe Ewigkeit zusammen. Um genau zu sein 424 Jahre und 17 Tage. Und die ganze Welt glaubt, sie hätten ihre aufregende Geschichte damals nicht überlebt. Von wegen! (In dem Fläschchen war in Wirklichkeit gar kein Schlaftrunk, sondern ein Zauberelixir, mit dem man hunderte Jahre alt werden kann.)

Romeo ist inzwischen ein bequemer Faulpelz geworden, Julia ziemlich genervt von ihm. Doch durch die Musik schwelgen sie in alten Erinnerungen und lassen die Zeit ihrer großen Liebe in Verona wieder lebendig werden. Bis Romeo plötzlich ein Ziel hat: endlich wieder einen Kuss von Julia zu bekommen. Schließlich ist der letzte schon etwa 350 Jahre her. Er versucht es ziemlich plump - ohne Erfolg. Vielleicht hat das Publikum gute Tipps? Da schaltet sich plötzlich hilfreich der Pianist ein. Denn wer weiß besser, wie Romeo vermeiden kann, so „taktlos“ zu sein...?!

Herzlich eingeladen sind Kinder ab 6 Jahren!

Bilder einer Ausstellung - Die neue Abenteuergeschichte zum 140. Todestag von Mussorgski

Mit Boris Kusnezow (Klavier) und Musik von Modest Mussorgski
Eine brandneue Version von Malte Arkona

Herzlich eingeladen sind Kinder ab 6 Jahren!

Hänsel und Gretel

Text: Juri Tetzlaff
Sprecher: Malte Arkona
Regie: Günter Maurer
Musik: E. Humperdinck: Hänsel und Gretel, Fassung für Kammerensemble arrangiert von Andreas N. Tarkmann

Label: Helbling Verlag
LC: LC29714
Vertrieb: Naxos
EAN: 9783862271610
VÖ: 02.09.2016

 

Des Kaisers Nachtigall

Text: Dorothea Bossert nach dem Märchen von Hans Christian Andersen
Sprecher: Malte Arkona

Musik: Uģis Prauliņš: The Nightingale for mixed Choir and recorders
Michala Petri, Blockflöten
SWR Vokalensemble Stuttgart, Klaas Stok (Dirigent)
Dramaturgie: Dorothea Bossert und Birgit Rismondo (SWR young CLASSIX)
Regie: Günter Maurer

Label: Helbling Verlag
LC: LC29714
Vertrieb: Naxos
EAN: 9783862272082
VÖ: 04.08.2014

 

Jack und die Bohnenranke

Malte Arkona (Erzähler), Duisburger Philharmoniker, Francesco Savignano (Dirigent)

Label: Coviello Classics
LC: LC12403
Vertrieb: Note 1 Musikvertrieb
EAN: 9783862271610
VÖ: 07.02.2014

 

20 000 Meilen unter dem Meer

Jules Verne: 20 000 Meilen unter dem Meer

Chor- und Orchesterhörspiel von Henrik Albrecht

SWR Vokalensemble Stuttgart, Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Stéphane Denève (Dirigent)

Patrick Blank & Malte Arkona (Erzähler)

Label: Headroom Sound Production
Vertrieb: Headroom
EAN: 4001617072769
VÖ: 01.02.2014

 

Strawinsky: Der Feuervogel

Igor Strawinsky: Der Feuervogel, gelesen von Malte Arkona

Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Krzysztof Urbański (Dirigent)

Juri Tetzlaff (Autor)

Label: Helbling Verlag
LC: LC29714
Vertrieb: Naxos
EAN: 9783862271351
VÖ: 05.08.2013

 

Das Mondklavier

Text: Eberhard Streul
Sprecher: Malte Arkona
Musik: Andreas N. Tarkmann
Chor der Grundschule Stuttgart-Gablenberg
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Ilyich Rivas (Dirigent)

Label: Helbling Verlag
LC: LC29714
Vertrieb: Naxos
EAN: 9783862271368
VÖ: 05.08.2013

 

Na warte, sagte Schwarte - Die verlorene Melodie

Malte Arkona (Erzähler), Kinderchor Altriper Rheinfinken,

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Robin Engelen (Dirigent)

Label: Coviello Classics
LC: LC12403
Vertrieb: Note 1 Musikvertrieb
EAN: 4039956713012
VÖ: 31.01.2013

 


Zurück