Stefan Vladar - Pianist & Dirigent

Stefan Vladar
- Pianist & Dirigent

Ansprechpartnerin:
Antonia Paulus
 
+49 (0)5121 7558456
+49 (0)176 64689202
 

 

 

Der gebürtige Wiener Stefan Vladar tritt als Dirigent und Pianist regelmäßig in den bedeutenden Musikzentren Europas, Amerikas und Asiens auf. Seit der Saison 2019/2020 ist er Generalmusikdirektor am Theater Lübeck.

In dieser Position eröffnet Stefan Vladar die Spielzeit mit Mahlers 2. Symphonie, übertragen vom NDR Rundfunk, und dirigiert weitere Konzerte mit renommierten Solisten wie Misha Maisky (Violoncello) und Angelika Kirchschlager (Mezzosopran). Daneben leitet er Premieren von Dvořáks „Rusalka“ und Verdis „Simon Boccanegra“ sowie Wiederaufnahmen von Verdis „La Traviata“ und Humperdincks „Hänsel und Gretel“. Gastdirigate führen ihn zum Hong Kong Philharmonic Orchestra (Solist Zhang Hao Chen, Klavier), State Symphony Orchestra „Novaya Rossiya“, State Academic Orchestra „Evgeny Svetlanov“ (Solist Nikolaj Znaider, Violine), Orchestre de Chambre de Lausanne und zum Japan Century Symphony Orchestra.

 

Er konzertierte als Dirigent und Pianist mit Solisten wie Tzimon Barto, Janine Jansen, Isabelle van Keulen, Viktoria Mullova, Julian Rachlin, Heinrich Schiff und den Sängern Ian Bostridge, Johan Botha, Jonas Kaufmann, Angelika Kirchschlager, Thomas Quasthoff, Ramon Vargas und Pretty Yende. Mit Bo Skovhus verbindet ihn eine langjährige künstlerische Freundschaft.

Stefan Vladar ist Professor für Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Stand: August 2019

www.stefanvladar.com

Stefan Vladar - Lübeck

Philharmonischen Orchester Hansestadt Lübeck, Otto Katzameier (Regie) und Jan-Michael Krüger (Chor)

Antonin Dvoràk: Rusalka

Weitere Informationen

Ort: Theater Lübeck, Großes Haus

Stefan Vladar - Lübeck

Philharmonischen Orchester Hansestadt Lübeck und Magdalena Fuchsberger (Regie)

Giuseppe Verdi: Simon Boccanegra

Weitere Informationen

Ort: Theater Lübeck, Großes Haus

Stefan Vladar - Lübeck

Philharmonischen Orchester Hansestadt Lübeck, Otto Katzameier (Regie) und Jan-Michael Krüger (Chor)

Antonin Dvoràk: Rusalka

Weitere Informationen

Ort: Theater Lübeck, Großes Haus

Stefan Vladar - Hong Kong (JPN)

Gemeinsam mit dem Hong Kong Philharmonic Orchestra und Zhang Hao Chen (Klavier)

Ort: Shenzhen Concert Hall

Der gebürtige Wiener Stefan Vladar tritt als Dirigent und Pianist regelmäßig in den bedeutenden Musikzentren Europas, Amerikas und Asiens auf. Seit der Saison 2019/2020 ist er Generalmusikdirektor am Theater Lübeck.

In dieser Position eröffnet Stefan Vladar die Spielzeit mit Mahlers 2. Symphonie, übertragen vom NDR Rundfunk, und dirigiert weitere Konzerte mit renommierten Solisten wie Misha Maisky (Violoncello) und Angelika Kirchschlager (Mezzosopran). Daneben leitet er Premieren von Dvořáks „Rusalka“ und Verdis „Simon Boccanegra“ sowie Wiederaufnahmen von Verdis „La Traviata“ und Humperdincks „Hänsel und Gretel“. Gastdirigate führen ihn zum Hong Kong Philharmonic Orchestra (Solist Zhang Hao Chen, Klavier), State Symphony Orchestra „Novaya Rossiya“, State Academic Orchestra „Evgeny Svetlanov“ (Solist Nikolaj Znaider, Violine), Orchestre de Chambre de Lausanne und zum Japan Century Symphony Orchestra.

Von 2008 bis 2018 war Stefan Vladar Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Wiener KammerOrchesters.

2017 legte Stefan Vladar mit Bo Skovhus die Einspielung der drei großen Liedzyklen Franz Schuberts vor. 2016 erschien die Aufnahme aller Beethoven-Klavierkonzerte sowie des Tripel- und Violinkonzerts mit dem Wiener KammerOrchester, die Stefan Vladar als Pianist und Dirigent gleichzeitig einspielte. Die Veröffentlichung der CD mit Klavierwerken von Maurice Ravel im Jahr 2015 markierte den Beginn der intensiven Zusammenarbeit mit dem Label CAPRICCIO. Zahlreiche frühere CD-Aufnahmen erschienen bei harmonia mundi, NAXOS und SONY.

Darüber hinaus arbeitete er als Dirigent und Pianist mit den Wiener Symphonikern, der Camerata Salzburg, dem Residenzorchester DenHaag, Moscow Philharmonic Orchestra, Tschaikowsky-Symphonieorchester Moskau, Columbian Symphony Orchestra, Slovak Philharmonic Orchestra, RTV Slovenia Symphony Orchestra, RSO Budapest, Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra, Macao Orchestra, Orchestra Ensemble Kanazawa, dem Dänischen Radio-Sinfonieorchester, der Südböhmischen Philharmonie Budweis, den Stuttgarter Philharmonikern, den Bamberger Symphonikern, der Philharmonie Südwestfalen, der neuen Philharmonie Westfalen, der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz, dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt, dem Concertgebouw Chamber Orchestra sowie mit den Kammerorchestern von Basel, Köln, Prag und Zürich.

Er konzertierte als Dirigent und Pianist mit Solisten wie Tzimon Barto, Janine Jansen, Isabelle van Keulen, Viktoria Mullova, Julian Rachlin, Heinrich Schiff und den Sängern Ian Bostridge, Johan Botha, Jonas Kaufmann, Angelika Kirchschlager, Thomas Quasthoff, Ramon Vargas und Pretty Yende. Mit Bo Skovhus verbindet ihn eine langjährige künstlerische Freundschaft.

Stefan Vladar ist Professor für Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Stand: August 2019

Bitte verwenden Sie keine Biografie älteren Datums. Jegliche Änderungen bedürfen der vorherigen Genehmigung von Grunau & Paulus Music Management.

©  Marco Borggreve, Gregor Titze

Wenn Sie weiteres Bildmaterial wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.

Pianist Stefan Vladar und das Concertgebouw Chamber Orchestra
spielen Mozart's Klavierkonzert Nr. 12 im Concertgebouw Amsterdam

 

Stefan Vladar dirigiert Haydn: 7 letzte Worte Jesu am Kreuz
Wiener Kammerorchester, Festival Neuberg (AT) 2015

 

Stefan Vladar dirigiert Mendelssohns Violinkonzert in E-Moll
Wiener Kammerorchester, Solistin: Viktoria Mullova

 

Beethovens 7. Sinfonie
Wiener Kammerorchester unter Leitung von Stefan Vladar 2012
 

Zurück