Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass unser Hornist Felix Klieser in der Saison 2021/22 und der Saison 2022/23 der Artist-in-Residence beim Bournemouth Symphony Orchestra sein wird. Felix Klieser gibt in diesem Herbst sein Konzertdebüt in Großbritannien und ist damit der erste deutsche Hornist, der eine Residency bei einem britischen Orchester innehat.

Am 5. Juli um 20 Uhr wird Dirigent Dominik Beykirch die Staatskapelle Dresden in der Semperoper dirigieren.
Auf dem Programm stehen Beethovens Ouvertüre zu »Egmont« f-Moll op. 84, Alexander Arutiunians Konzert für Violine und Streichorchester und Tschaikowskys Suite Nr. 1 d-Moll op. 43.

Wir freuen uns sehr dass unser Dirigent Gabriel Venzago für den Deutschen Dirigentenpreis (DDP) 2021 nominiert ist!
Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren allen GPM Künstlern zur Nominierung des Opus Klassik 2021

Am 30. Mai 2021 wird Gabriel Venzago sein Debüt im Wiener Musikverein geben.
Gemeinsam mit dem Wiener Concert-Verein präsentiert er neben einer Uraufführung von Morgana Petrik Werke von Schubert und Mozart. Solisten sind das Klavierduo Silver-Garburg.
Das Konzert wird am 31. Mai wiederholt.

Der Schweizer Komponist David Philip Hefti und das Amaryllis Quartett präsentieren auf der CD „Light and Shade“ Ersteinspielungen von drei Werken Heftis für Streichquartett und Solisten.
„Light and Shade“ entstand aus einer langjährigen Zusammenarbeit zwischen dem Amaryllis Quartett und Hefti und ist gleichzeitig das erste gemeinsame CD-Projekt.
Neue CD-Aufnahme des Amaryllis Quartetts